1916-02-22-DE-002
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1916-02-22-DE-002
Quelle: DE/PA-AA/R14090
Zentraljournal: 1916-A-05064
Erste Internetveröffentlichung: 2003 April
Edition: Genozid 1915/16
Telegramm-Abgang: 02/22/1916 06:00 PM
Telegramm-Ankunft: 02/24/1916 06:00 AM
Praesentatsdatum: 02/24/1916 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 3
Zustand: A
Letzte Änderung: 10/23/2017


Der Konsul in Aleppo (Rößler) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht



Nr. 3
Aleppo, den 22.Februar 1916

Für Direktor Schuchardt Frankfurt a.M. Fürstenbergstraße 151.

„Würde Hilfsbund eventuell 100 bis 200 armenische Waisenkinder Aleppo definitiv übernehmen? Drahtantwort. Schwester Rohner".

Erbitte Drahtbescheid, ob dies Telegramm dem Adressaten ausgehändigt wird.


[Roeßler]


Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved