1915-11-16-DE-003
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1915-11-16-DE-003
Quelle: DE/PA-AA/R14089
Zentraljournal: 1915-A-35266
Erste Internetveröffentlichung: 2003 April
Edition: Genozid 1915/16
Praesentatsdatum: 12/06/1915 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 2579
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Konsul in Aleppo (Rößler) an die Botschaft Konstantinopel

Bericht



Nr. 2579

Aleppo, den 16. November 1915.

Abschrift 2

Wie mir der Diakon Künzler unter dem 2. d.M. mitteilt, hat sich der amerikanische Missionar Leslie in Urfa das Leben genommen. Graf Wolffskeel erzählt hierzu ergänzend, dass Leslie wegen seiner geschädigten Gesundheit und insbesondere seiner Nerven wegen im Begriff stand von Urfa nach Aintab abzureisen, als der Aufstand losbrach. Die dann folgenden Ereignisse, insbesondere Zurückbehaltung als Geisel durch die Armenier haben naturgemäss seine bereits vorhandene Aufregung ausserordentlich gesteigert. Ob er dann, wie die deutschen Missionare noch vielfachen Massnahmen von türkischer Seite (Haussuchungen, Abführung des Dienstpersonals, Vernehmung vor dem Kriegsgericht) ausgesetzt gewesen ist, ist mir nicht bekannt.1


[Rössler]

1 Letzter Satz für die Abschrift gestrichen.
2Am 24. 11. dem Auswärtigen Amt (B. Nr. 10286) zugestellt.



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved