1915-06-27-DE-002
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1915-06-27-DE-002
Quelle: DE/PA-AA/R14086
Zentraljournal: 1915-A-20614
Erste Internetveröffentlichung: 2003 April
Edition: Genozid 1915/16
Praesentatsdatum: 07/04/1915 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 407
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Botschafter in Konstantinopel (Wangenheim) an den Reichskanzler (Bethmann Hollweg)

Bericht



Nr. 407
Pera, den 27. Juni 1915

Das Amtsblatt des Sandschak Kaissarié zeigt in seiner Ausgabe vom 4/17. dieses Monats die Hinrichtung von zwölf Armeniern und die Verurteilung von zweiunddreißig anderen zu kürzeren und längeren Freiheitsstrafen durch das dortige Kriegsgericht an.

Inhaltlich dieser Bekanntmachung hatte das Gericht festgestellt,


Unter den zwölf zum Tode Verurteilten werden an erster Stelle aufgeführt die Vorsitzenden des Hintschakisten- und des Daschnakistenbundes von Kaissarié und zwei Mitglieder dieser beiden Vereine. Vier der Angeklagten wurden zu lebenslänglicher Festungshaft, ebenso viele zu 15 Jahren Zuchthaus, zehn zu 15 Jahren, fünf zu 10, vier zu 3 Jahren Festungshaft, vier zu 2 Jahren Gefängnis, einer zur Stellung unter Polizeiaufsicht verurteilt; zwei wurden freigesprochen.

Die zum Tode Verurteilten sind am 14. und 15. Juni in Kaisserié hingerichtet worden.

Der hiesigen Presse ist jede Veröffentlichung über diesen Vorfall untersagt worden.


Wangenheim



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved