1918-05-06-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1918-05-06-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/R14100
Zentraljournal: 1918-A-19274
Erste Internetveröffentlichung: 2000 März
Edition: Kaukasus Kampagne
Telegramm-Abgang: 05/06/1918 09:45 PM
Praesentatsdatum: 05/06/1918 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 702
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Unterstaatssekretär im Auswärtigen Amt (Bussche-Haddenhausen) an den Botschafter in Konstantinopel (Bernstorff)

Telegraphischer Erlaß



Nr. 702
Berlin, den 6. Mai 1918

Armenier wünschen, dass ihren aus der Türkei geflüchteten Stammesgenossen Rückkehr gestattet werde, da ihr Verbleiben im Kaukasus wegen Mangels an Land und Unterhaltsmitteln zu Reibungen mit der nichtarmenischen Bevölkerung führen würde. Ew. pp. wollen General von Lossow als Nachtrag zu No. 7 der von H. v. Wesendonk überbrachten Instruktion ersuchen, den Versuch zu machen, ob sich bekannte türkische Bedenken gegen Wiederzulassung der Ausgewanderten überwinden lassen.

B[ussche-Haddenhausen]


Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved