1917-03-07-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1917-03-07-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/R14095
Zentraljournal: 1917-A-07726
Erste Internetveröffentlichung: 2000 März
Edition: Genozid 1915/16
Telegramm-Abgang: 03/07/1917 06:10 PM
Telegramm-Ankunft: 03/07/1917 08:35 PM
Praesentatsdatum: 03/08/1917 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 296
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Botschafter in außerordentlicher Mission in Konstantinopel (Kühlmann) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht



Nr. 296
Konstantinopel, den 7. März 1917

Antwort auf Telegramm Nr. 209 v. 1/3.1

Bereits im Dezember 1915 hatte die Regierung Schwester Rohner eröffnet, daß ihr die Waisenkinder nur zeitweilig übergeben seien; sie werden nunmehr auf Befehl des Ministers des Innern verstreut; 70 sind Mitte Februar nach dem Libanon verschickt, 400 sollten am 5. März mit der Eisenbahn die Reise nach verschiedenen Ortschaften in Kleinasien antreten. Einige 350 Kinder haben bei entfernten Verwandten Unterkunft gefunden. Eingehender Bericht des Konsuls Roessler dürfte schon in den nächsten Tage eintreffen.

[Letzter Absatz des Enwurfs, von Kühlmann gestrichen:] Diesseitige Schritte bei Talaat Pascha versprechen keinen Erfolg und werden nur Verstimmung erzeugen.


[Kühlmann]

1 A 6996.



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved