1909-04-19-DE-003
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1909-04-19-DE-003
Quelle: DE/PA-AA/R 13184
Zentraljournal: 1909-A-07617
Erste Internetveröffentlichung: 2009 April
Edition: Adana 1909
Praesentatsdatum: 04/30/1909 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: J.No. 329/K.No. 39
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Generalkonsul in Aleppo (Tischendorf) an den Reichskanzler (Bülow)

Bericht



J.No. 329 / K.No. 39
Euerer Durchlaucht beehrte ich mich im Anschluß an den Bericht von heute (K.No. 37) betreffend doe Unruhen bei Alexandrette Abschrift eines eben eingegangenen Telegramms des Kaiserlichen Vizekonsuls in Alexandrette gehorsamst einzureichen, wonach die Lage sich bei Dörtyol verschlechtert habe und die christliche Bevölkerung des an der Straße nach Aleppo gelegenen Dorfes Kyrykhan niedergemetzelt worden sei.

In einem eben von Marasch eingetroffenem Telegramm meldet Dr. Müllerleile, daß sich auch dort die Lage verschlimmert hat, und bittet um Verstärkung des erteilten Schutzes.


Tischendorf
[Anlage]

Abschrift eines Telegramms des Kaiserlichen Vizekonsuls Belfante in Alexandrette vom 19. April 1909, aufgegeben 11 Uhr a.m.

Consul Général d’Allemagne, Alep.

Assaillants Dortyols forcèrent, mains armées, portes forteresse, prison Payas délivrèrent tous les forçats qui s’unirent à eux contre Dortyol, où situation assiégés semble désespérée; hier toute population chrétienne Kirikhan, village situé sur route Alep 30 kilomètres Alexandrette, massacrée; ici population affolée envahit Consulats demandant protection.


[Belfante]



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved