1915-10-04-DE-002
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1915-10-04-DE-002
Quelle: DE/PA-AA/R14088
Zentraljournal: 1915-A-28952
Erste Internetveröffentlichung: 2003 April
Edition: Genozid 1915/16
Praesentatsdatum: 10/06/1915 p.m.
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Direktor des Deutschen Hülfsbundes für christliches Liebeswerk im Orient Friedrich Schuchardt an den Reichskanzler (Bethmann Hollweg)

Privatschreiben



Berlin, den 6. Oktober 1915
Euer Excellenz, möchte der Unterzeichnete ergebenst darauf aufmerksam machen, dass sich sowohl im feindlichen als im neutralen Auslande immer mehr Stimmen erheben, die von einer Beteiligung unserer Konsuln an den furchtbaren Vorkommnissen in Kleinasien berichten.

Hervorgerufen werden diese Veröffentlichungen durch die Haltung unserer deutschen Presse, die die in Armenien vorgekommenen Massakres verschweigt, dagegen die offiziellen Berichte der türkischen Regierung zum Abdruck bringt.

Ich möchte nicht verfehlen zum Ausdruck bringen, dass ich persönlich diesen Gerüchten keinen Glauben schenke; ich befürchte aber, dass ein weiteres Stillschweigen unserer Presse in dieser Angelegenheit dem Ansehen unseres Vaterlandes schadet.


Mit vorzüglicher Hochachtung zeichnet
Euer Excellenz ergebener
F. Schuchardt


Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved