1909-04-18-DE-002
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1909-04-18-DE-002
Quelle: DE/PA-AA/R 13182
Zentraljournal: 1909-A-06821
Erste Internetveröffentlichung: 2009 April
Edition: Adana 1909
Telegramm-Abgang: 04/18/1909 09:30 AM
Telegramm-Ankunft: 04/18/1909 11:10 AM
Praesentatsdatum: 04/18/1909 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 8
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Gesandte im kaiserlichen Gefolge [z.Z. in Corfu] (Rücker-Jenisch) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht



Nr. 8
Unter Bezugnahme auf Telegramm Nr. 24.

Seine Majestät haben soeben an Reichskanzler Venedig gesandt:

„Da Kreuzer zur Entsendung nur aus der Schlachtflotte detachiert werden können, müssen dieselben aus Rücksicht für die Schlagfertigkeit derselben sofort ersetzt werden. Ich ersuche Ew. Durchlaucht, den Staatssekretär des Reichsmarineamts zu ermächtigen, sofort Indiensthaltungsgelder beim Reichstage anzufordern, um die Ersatzschiffe in die Flotte einstellen zu können, da die Kreuzer doch längere Zeit in der Levante verbleiben müssen. Ich bereite Befehl für Entsendung und neue Indienststellung vor, der abgehen wird, sobald ich Ihre Antwort erhalten habe.


Wilhelm I.R.
[Jenisch]


Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved