1915-06-28-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1915-06-28-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/R14086
Zentraljournal: 1915-A-20234
Erste Internetveröffentlichung: 2000 März
Edition: Genozid 1915/16
Telegramm-Abgang: 06/28/1915 09:30 PM
Telegramm-Ankunft: 06/29/1915 09:00 PM
Praesentatsdatum: 06/28/1915 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 1236
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Unterstaatssekretär des Auswärtigen Amts (Zimmermann) an den Botschafter in Konstantinopel (Wangenheim)

Telegraphischer Erlaß



Nr. 1236

Berlin, den 28. Juni 1915

Wie Lepsius erfährt soll Vramian Abgeordneter von Wan und Führer des Dachnakzagan nach Konstantinopel gebracht werden vermutlich zur Hinrichtung. Lepsius bittet wenn angängig zu intervenieren.

Z[immermann]
[Notiz Mordtmann 5.7.]

In armenischen Kreisen ist über die Sache nichts Näheres bekannt. Der Patriarch sagte mir heute: Vramian (alias Onik Tertzakian) sei schon vor 1 1/2 Monaten, als Van noch in türk. Händen war, verhaftet u. von Van fortgeschafft, und dann auf dem Transport in Bitlis umgebracht worden.

In Erwartung der Ankunft des H. Dr. L.



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved