1909-04-28-DE-006
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1909-04-28-DE-006
Quelle: DE/PA-AA/R 13184
Zentraljournal: 1909-A-07536
Erste Internetveröffentlichung: 2009 April
Edition: Adana 1909
Telegramm-Abgang: 04/28/1909 12:50 PM
Telegramm-Ankunft: 04/28/1909 01:20 PM
Praesentatsdatum: 04/29/1909 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 195
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Botschafter in Konstantinopel (Marschall von Bieberstein) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht



Nr. 195
Tevfik Pascha sagt mir, dass das neue Ministerium bis auf den Minister des Innern gebildet sei. Der Kommandant des 2. Corps Salih Pascha, der lange Zeit in Deutschland gedient hat und als vorzüglicher Offizier gilt - er ist Schwiegersohn von Fuad Pascha - ist Kriegsminister, der Deputierte Djavid Bey ein sehr tüchtiger Nationalökonom von der Partei „Union et Progrès“ Finanzminister, der keiner Partei angehörige Abgeordnete Sobri Bey (Advokat) Justizminister. Die übrigen Minister bleiben. Hilmi Pascha hat das Ministerium des Innern bestimmt abgelehnt. Dasselbe wird bis eine tüchtige Kraft gewonnen ist, von dem Unterstaatssekretär geleitet werden.

Die Nachrichten aus dem Innern besagen, dass der Thronwechsel überall mit Freude aufgenommen worden ist. Die Lage in Adana hat sich gebessert. Der neue energische Vali, den Tevfik Pascha ernannt hat, ist dort eingetroffen.


[Marschall]



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved