1918-04-24-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1918-04-24-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/R14100
Zentraljournal: 1918-A-17597
Erste Internetveröffentlichung: 2000 März
Edition: Kaukasus Kampagne
Telegramm-Abgang: 04/24/1918 05:00 PM
Telegramm-Ankunft: 04/24/1918 09:40 PM
Praesentatsdatum: 04/25/1918 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 581
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Botschafter in Konstantinopel (Bernstorff) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht



Nr. 581
Pera, den 24. April 1918

Antwort auf Telegramm Nr. 6141

Bei meiner heutigen Unterredung mit Großwesir war Enver längere Zeit zugegen, nachdem er heute morgen aus Batum zurückgekehrt. Enver war wie immer voll Optimismus. Alles stehe im Kaukasus großartig für die Türken. Sie brauchten nur etwas weiter vorzurücken, dann werde Tsengili sofort nach Batum kommen und Frieden schließen. Enver hat entsprechend an unsere Oberste Heeresleitung gedrahtet.

Ich sagte Großwesir, daß, wenn wir türkische Kaukasus-Politik unterstützen sollten, wir zum mindesten Garantie wegen Armenier haben müßten. Talaat Pascha erwiderte, ich brauche seine diesbezügliche Zusage nicht mehr als vertraulich zu behandeln. Ich sei autorisiert Ew. Exzellenz amtlich - auch für Publikation - mitzuteilen, daß Amnestie für friedliche Armenier in Vorbereitung sei nebst Geldbewilligung und Erlaubnis zu Rückkehr in Heimat.


[Bernstorff]

1 A 16997



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved