1915-04-27-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1915-04-27-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/R14085
Zentraljournal: 1915-A-14486
Erste Internetveröffentlichung: 2000 März
Edition: Genozid 1915/16
Telegramm-Abgang: 04/27/1915 01:25 PM
Telegramm-Ankunft: 04/27/1915 06:30 PM
Praesentatsdatum: 04/27/1915 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 986
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Botschafter in Konstantinopel (Wangenheim) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht



Nr. 986

Pera, den 27. April 1915

Im Anschluß an Telegramm Nr. 966.

Konsul Erzerum telegraphiert unter dem 24. April, daß nach amtlicher Mitteilung Aufruhr in Wan unterdrückt sei; ungefähr 400 Armenier wurden getötet, die übrigen entflohen nach Rußland. Angeblich beteiligten sich auch Kurden am Aufstand um sich für Hinrichtung ihrer Scheichs in Bitlis 1914 und Bedrückung durch Regierung zu rächen.


[Wangenheim]


Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved