1914-08-03-DE-005
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1914-08-03-DE-005
Quelle: DE/PA-AA/R 19877
Zentraljournal: 1914-A-15746
Erste Internetveröffentlichung: 2012 April
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1911.01-1915.05
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: No. M 3530.
Zustand: A
Letzte Änderung: 06/17/2017


Der Staatssekretär des Reichs-Marine-Amts (Tirpitz) an den Staatsskretär des Auswärtigen Amts (Jagow)

Schreiben



No. M 3530

Berlin, den 3. August 1914

Bitte an Botschafter Konstantinopel folgendes baldigst mitzuteilen:

„Auf amtlich mitgeteilten Bündnisvertrag sind „Goeben“ und „Breslau“ sofort nach Konstantinopel beordert. Anheimgabe, Admiral Souchon zur Leitung türkischer Flotte zur Verfügung zu stellen. Erbitte Drahtantwort, ob wir durch Stellung deutschen Personals türkische Flotte unterstützen können“.


Tirpitz



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved