1914-03-06-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1914-03-06-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/R 14083
Zentraljournal: 1914 -A-04683
Erste Internetveröffentlichung: 2017 November
Edition: Armenische Reformen
Praesentatsdatum: 03/08/1914 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 80
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der Botschafter in St. Petersburg (Pourtalès) an den Reichskanzler (Bethmann Hollweg)

Bericht


St. Petersburg, den 6. März 1914

Herr Sazonow, mit dem ich heute die Angelegenheit der Kandidaten für die Stellen der Genaralinspekteure in den beiden östlichen anatolischen Sektoren besprach, erklärte mir, dass er im Prinzip mit dem Vorschlage Euerer Exzellenz, je einen Angehörigen eines kleinen Staates namhaft zu machen, durchaus einverstanden sei. Er habe sich schon selbst zu diesem Zweck nach Belgien und Holland gewandt. Von Belgien seien ihm 2 Persönlichkeiten genannt worden, die sich nach seiner Ansicht eignen würden. Auch zwei Holländer seien in Vorschlag gekommen, von denen indessen der eine als Kandidat zurückgetreten sei, während der andere, als Major, wohl einen zu niedrigen Rang haben dürfte. Herr Sazonow hat, wie er mir sagt, auch in Norwegen und Dänemark angefragt. Ein Norweger, der vorgeschlagen worden sei, komme wegen zu grosser Jugend nicht ernstlich in Betracht. Sich an die Schweiz zu wenden zeigte der Minister keine grosse Meinung, da die Schweizer, wie er meinte, keine genügenden Erfahrungen in Kolonial-Fragen hätten. An Schweden heranzutreten hatte Herr Sazonow anscheinend bis jetzt noch nicht ins Auge gefasst.

Der Minister teilte im Uebrigen Euerer Exzellenz Ansicht, dass, wenn auch zwei geeignete Belgier ihm genannt worden wären, es besser sein würde von jeden der in Frage kommenden kleinen Staaten nur je einen Kandidaten zu nehmen.

Sobald er vier geeignet erscheinende Kandidaten hat, will Herr Sazonow dieselben den Mächten namhaft machen, damit diese sie eventuell der Pforte präsentieren.

Bei dieser Gelegenheit erzählte mir Herr Sazonow, dass, wie er von einem hiesigen armenischen Abgeordneten höre, die Armenier mit dem mit der Pforte vereinbarten Reform-Programm sehr zufrieden wären.


Poutalès



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved