1916-04-14-DE-003
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1916-04-14-DE-003
Quelle: DE/PA-AA/R 20064
Zentraljournal: 1916-A-9759
Erste Internetveröffentlichung: 2017 Juni
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1915.06-1916.12
Telegramm-Abgang: 04/14/1916 05:00 PM
Telegramm-Ankunft: 04/15/1916 10:37 AM
Praesentatsdatum: 04/15/1916 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 10
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der Konsul von Xanthi (Kuenzer) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht


Xanthi, den 14. April 1916

Abschrift.

Als Repressalie gegen äusserst verschärfte bulgarische Grenzkontrolle bei Occilar, welche Griechen Grenzüberschreitungen gänzlich und Türken, Deutschen, Österreichern nahezu unmöglich macht, verbietet Griechenland Einreise von Bulgaren bei Occilar. Auch dass Griechenland Rückkehr des unlängst für zahlreiche hiesige Ottomanen entsandten türkischen Konsulatsvertreters nach Kavalla durchsetzte, und griechisches Verbot selbst vorübergehenden Aufenthalts von Türken in Occilar scheint mit bulgarischem Vorgehen zusammenhängend.

Gesandtschaft Sofia ist benachrichtigt.


[Kuenzer]



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved