1916-01-13-DE-002
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1916-01-13-DE-002
Quelle: DE/PA-AA/R 20041
Zentraljournal: 1916-A-01193
Erste Internetveröffentlichung: 2017 Juni
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1915.06-1916.12
Telegramm-Abgang: 01/13/1916 03:30 PM
Telegramm-Ankunft: 01/14/1916 02:10 AM
Praesentatsdatum: 01/14/1916 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 48
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der Geschäftsträge in Budapest (Waldburg) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht


Bukarest, den 13. Januar 1916

Bulgarischer Gesandter teilte mir vertraulich mit, daß Minister der auswärtigen Angelegenheiten ihm gestern sagte Rumäniens Ziel sei nach wie vor Siebenbürgen, man werde warten, bis sich eine günstige Gelegenheit biete, wenn nicht, werde man neutral bleiben. Die Haltung Deutschlands Rumäniens gegenüber werde immer eine wohlwollende sein, denn es brauche Rumänien. Minister der auswärtigen Angelegenheiten hat bulgarischem Gesandten auch nahegelegt Rumänien erwarte, daß Bulgarien im Falle seines Eingreifens gegen die Zentralmächte neutral bleiben werde. Auch der russophile rumänische Gesandte in Sofia hat bulgarischem Gesandten im gleichen Sinne Andeutungen gemacht und hinzugefügt Bulgarien werde keine Lust haben, solange auf Deutschlands Wunsch unter den Waffen zu bleiben.

[Waldburg]



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved