1914-07-31-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1914-07-31-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/R 1913
Zentraljournal: 1914-A-10584
Erste Internetveröffentlichung: 2012 April
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1911.01-1915.05
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 290
Zustand: A
Letzte Änderung: 06/17/2017


Der Reichskanzler (Bethmann Hollweg) an den Botschafter in Konstantinopel (Wangenheim)

Telegraphischer Erlaß



Nr. 290
Berlin, den 31. Juli 1914.
Abschrift

Dringend!

Geheim. Im Anschluß an Tel. Nr. 286.

Bitte Grosswesir umgehend mitteilen, dass wir mit von Pfote gewünschter Vertragsdauer bis 1918 einverstanden und zum sofortigen Abschluß bereit sind. In Wien und Rom treten wir für Ausdehnung deutsch-türkischen Vertrags auf Dreibund ein.

Euer p.p. sind zur alsbaldigen Unterzeichnung ermächtigt, jedoch ist vorher festzustellen, ob Türkei im jetzigen Kriege auch nennenswerte Aktion gegen Russland unternehmen kann und wird. Im verneinenden Falle würde Bündnis selbstverständlich wertlos sein und wäre nicht zu zeichnen.


[Bethmann Hollweg]



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved