1909-04-27-DE-004
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1909-04-27-DE-004
Quelle: DE/PA-AA/R 13184
Zentraljournal: 1909-A-07400
Erste Internetveröffentlichung: 2009 April
Edition: Adana 1909
Praesentatsdatum: 04/27/1909 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: B 1515.I.
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Chef des Admiralstabs der Marine (Baudissin) an den Staatsekretär des Auswärtigen Amts (Schoen)

Notiz



B 1515.I.
Von S.M.S. “Hamburg” ist nachstehendes, am 26. abends aufgegebenes Telegramm aus Mersina eingegangen.
Nach einem anderen Telegramm des Kreuzers ist die weitere Anwesenheit eines deutschen Kriegsschiffes vor Mersina zur Aufrechterhaltung des deutschen Ansehens erwünscht. S.M.S. “Hamburg“ hat daher die Entsendung S.M.S. “Stettin“ nach Mersina bei Seiner Majestät dem Kaiser erbeten. Seine Majestät der Kaiser haben angeordnet, daß Hamburg nach Eintreffen von Stettin in Mersina nach Corfu zurückkehren soll. Das englische Linienschiff Swiftsure und der französische Kreuzer Victor Hugo bleiben in Mersina.

Im Auftrage
Alberts



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved