1914-03-23-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1914-03-23-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/ R14084
Zentraljournal: 1914-A-05825
Erste Internetveröffentlichung: 2017 November
Edition: Armenische Reformen
Telegramm-Abgang: 03/23/1914 05:45 PM
Telegramm-Ankunft: 03/23/1914 07:47 PM
Praesentatsdatum: 03/24/1914 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 5
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der Gesandte in Bern (Romberg) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht


Bern, den 23. März 1914

Antwort auf Telegramm Nr. 4 vom 22. 3.1

Da Boghos Nubar Pascha in Genf hatte wissen lassen, daß genügend belgische und holländische Kandidaturen vorliegen und schweizerische nicht mehr erforderlich, hatte Oberst v. Sprecher seine Bemühungen eingestellt. Infolge meiner heutigen Mitteilungen will er doch noch mit einigen Persönlichkeiten in Verbindung treten, um so mehr als Bundesrat geneigt scheint eventuell Kandidaten zu empfehlen.


[Romberg]
[Jagow 24.3. an 1. Haag (Nr. 13); 2. Bern (Nr. 5)]

Zu A 5796, 5825/5044 III.

(zu 1) Erbitte umgehenden Drahtbericht auf Tel. Nr. 12.

(zu 2) Antw. auf Tel. Nr. 5.

Chancen für Schweizer leider so gering daß Herrn v. Sprecher weitere Bemühungen kaum zu raten.

1 A 5494 [1914-03-17-DE-001] bei A 5796 [1914-03-21-DE-001] im Referat.



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved