1916-06-15-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1916-06-15-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/R 20077
Zentraljournal: 1916-A-15798
Erste Internetveröffentlichung: 2017 Juni
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1915.06-1916.12
Telegramm-Abgang: 06/15/1916 09:41 AM
Telegramm-Ankunft: 06/15/1916 10:25 AM
Praesentatsdatum: 06/15/1916 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 76
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der AA-Vertreter im Großen Hauptquartier (Luckwald) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht


Gr. Hauptquartier, den 15. Juni 1916

Auf Wunsch des Generals von Falkenhayn habe ich heute unter Nr. 57 nach Athen in Ziffern telegraphiert: Für Militärattaché.

„Um Maßnahmen der Entente zuvorzukommen, hat die bulgarische oberste Heeresleitung sich genötigt gesehen, Vorposten in die am Südhange der Belasica Platina zwischen Todoris und Vetrina gelegene Orte vorzuschieben. Die Orte waren nicht von griechischen Truppen besetzt. Eine vorherige Benachrichtigung des griechischen Generalstabs war leider bei der militärischen Lage, die schnelles Zufassen verlangte, nicht mehr möglich.

Ich bitte diesen dringenden Ausnahmefall dem griechischen Generalstab klarzulegen.

Nr. 13300 P.“


[Luckwald]



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved