1914-08-18-DE-004
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1914-08-18-DE-004
Quelle: DE/PA-AA/R 22402
Zentraljournal: 1914-A-00029
Erste Internetveröffentlichung: 2012 April
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1911.01-1915.05
Praesentatsdatum: 08/18/1914 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: N.J. 2229
Zustand: A
Letzte Änderung: 06/17/2017


Der Generalstab des Feldheeres (Moltke) an die Vertretung des Auswärtige Amt im Großen Hauptquartier

Schreiben



Nr. 2229

Eilst sehr!


Koblenz, den 18.VIII.1914

Auf Allerhöchsten Befehl wird beifolgend ein für den Herrn Unterstaatssekretär Zimmermann bestimmtes Telegramm übersandt, mit der Bitte es chiffrieren und nach Berlin senden zu wollen.

i.A.
von Fabeck

[Jagow an AA (No. 5)]

Auf Befehl Seiner Majestät ist auf Telegramm Nr. 7 an Botschafter Konstantinopel zu antworten, daß uns jede Aktion der Türkei willkommen sei. Wie die türkische Kriegshandlung auszuführen, kann von hier aus nicht beurteilt werden. Mitteilung über Zustände in Rußland folgt.



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved