1913-07-28-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1913-07-28-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/R 14080
Zentraljournal: 1913-A-15378
Erste Internetveröffentlichung: 2017 November
Edition: Armenische Reformen
Telegramm-Abgang: 07/28/1913 06:52 PM
Telegramm-Ankunft: 07/28/1913 09:49 PM
Praesentatsdatum: 07/29/1913 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: No. 294
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der Botschafter in London (Lichnowsky) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht


London, den 28. Juli 1913

Unter Bezugnahme auf Telegramm 392.1

Sir E Grey hat den britischen Vertreter Constantinopel beauftragt, identischen Schritt auszuführen sowie alle Kollegen entsprechende Weisung erhalten, verspricht sich jedoch wenig Erfolg. Im übrigen ist der Minister heute weit weniger beunruhigt, als neulich, da Nachrichten über ferneres Vordringen türkischer Truppen sich als unrichtig oder übertrieben erwiesen. Auch schien derselbe nicht mehr unmittelbares russisches Eingreifen zu befürchten. Ich wiederholte, daß unserer Auffassung nach Vorgehen Rußlands in Armenien am bedenklichsten erschiene, es sei zu hoffen, daß Bulgarien allein etwa mit Rumäniens Hilfe nach baldigem Friedensschluß nötigenfalls in der Lage sein würde, Türken zurückzuweisen.


[Lichnowsky]

1 A 15233.



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved