1916-03-26-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1916-03-26-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/R 20059
Zentraljournal: 1916-A-7994
Erste Internetveröffentlichung: 2017 Juni
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1915.06-1916.12
Telegramm-Abgang: 03/26/1916 07:55 PM
Telegramm-Ankunft: 03/26/1916 11:05 PM
Praesentatsdatum: 03/27/1916 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 105
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der Gesandte in Sofia (Oberndorff) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht


Sofia, den 26. März 1916

Im Anschluß an Telegramm Nummer 103 {A 7932}.

General von Falkenhayn hat Herrn v. Massow telegraphisch angewiesen, Seine Majestät dem König Telegramm mitzuteilen, das General am 22. März an den bulgarischen Generalstabschef gerichtet hat und in dem er vorschlägt, bis Einigung zwischen Österreichischer und Bulgarischer Regierung erzielt, österreichische Truppen aus Pristina und Prisrend, bulgarische aus Diakowa und Elbassan zurückzuziehen. Könne Vorschlag nicht angenommen werden, bedauert General von Falkenhayn nicht weiter zur Beseitigung Meinungsverschiedenheiten beitragen zu können, die bisher rein militärischer Natur seien und daher durch Oberste Heeresleitung ausgeglichen werden sollten.


[Oberndorff]



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved