1915-05-15-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1915-05-15-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/R 19982
Zentraljournal: 1915-A-16111
Erste Internetveröffentlichung: 2012 April
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1911.01-1915.05
Telegramm-Abgang: 05/15/1915 04:56 PM
Telegramm-Ankunft: 05/16/1915 06:47 AM
Praesentatsdatum: 05/16/1915 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 1140
Zustand: A
Letzte Änderung: 06/17/2017


Der Botschafter in Konstantinopel (Wangenheim) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht



Nr. 1140.

Pera, den 15. Mai 1915

Großwesir erzählte mir streng vertraulich, daß vor einigen Tagen der hiesige Oberrabbiner ihm die englische Bitte übermittelt habe, die Türkei möge sich bereit erklären, neue englische Vorschläge anzuhören. Er, der Großwesir habe erwidert, er sehe englischer Eröffnung mit Interesse entgegen. Gestern sei nun der Oberrabbiner abermals bei ihm erschienen als Überbringer der englischen Aufforderung, die Türkei möge ihrerseits Vorschläge unterbreiten. Der Großwesir will erwidert haben, daß für die Türkei keine Veranlassung vorläge, irgendwelche Propositionen zu machen.

[Wangenheim]



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved