1915-04-07-DE-002
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1915-04-07-DE-002
Quelle: DE/PA-AA/R 20182
Zentraljournal: 1915-A-13055
Erste Internetveröffentlichung: 2012 April
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1911.01-1915.05
Praesentatsdatum: 04/15/1915 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 129
Zustand: A
Letzte Änderung: 06/17/2017


Der Gesandte in Athen (Mirbach) an den Reichskanzler (Bethmann Hollweg)

Telegraphischer Bericht



Nr. 129.

Athen, den 7. April 1915.

Abschrift.

1 Anlage [nicht bei den Akten]

Auf die Veröffentlichungen Herrn Venizelo’s antwortete die Regierung gestern nachmittag mit dem anliegend im Wortlaut gehorsamst beigefügten amtlichen Communiqué, wonach Seine Majestät der König niemals Seine Zustimmung zu Verhandlungen betreffend Abtretung hellenischen Gebietes an eine fremde Macht gegeben habe, da Seine Majestät darauf abzielende Vorschläge niemals gebilligt habe.

Daraufhin hat Herr Venizelos umgehend ein Schreiben an Seine Majestät den König gerichtet, worin er die Bitte ausspricht, Seine Majestät möge die Angaben des Communiqués berichtigen und ihn für die ihm von der Regierung angetane „Unbill“ Genugtuung verschaffen.

Von gut unterrichteter Seite wurde mir heute gesagt, daß dieses Ansinnen des früheren Premiers voraussichtlich unbeantwortet bleiben würde.


[Mirbach]



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved