1916-01-24-DE-002
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1916-01-24-DE-002
Quelle: DE/PA-AA/R 20045
Zentraljournal: 1916-A-02533
Erste Internetveröffentlichung: 2017 Juni
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1915.06-1916.12
Praesentatsdatum: 01/29/1916 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 31
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der Botschafter in außerordentlicher Mission in Konstantinopel (Wolff-Metternich) an den Reichskanzler (Bethmann Hollweg)

Bericht


Pera, den 24. Januar 1916

Am Schlusse eines Artikels über die Behandlung Griechenlands durch die Ententemächte weist der Tanin vom 20. Januar auf die Lehre hin, die sich aus Griechenlands Lage für die Türkei ergebe. Hätte die Türkei nicht von Anfang des Weltkriegs an unerschütterliche Entschlossenheit und Mut gezeigt, würde sie sich jetzt in derselben, ja noch in einer vielfach schlimmeren Lage wie Griechenland sein. [Anmerkung Wilhelm II: richtig]

P. Metternich



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved