1915-03-18-DE-006
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1915-03-18-DE-006
Quelle: DE/PA-AA/R 19966
Zentraljournal: 1915-A-9888
Erste Internetveröffentlichung: 2012 April
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1911.01-1915.05
Telegramm-Abgang: 03/18/1915 10:25 PM
Telegramm-Ankunft: 03/19/1915 01:50 AM
Praesentatsdatum: 03/19/1915 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 662
Zustand: A
Letzte Änderung: 06/17/2017


Der Botschafter in Konstantinopel (Wangenheim) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht



Nr. 662.

Pera, den 18. März 1915

Für Generalstab und Admiralstab.

Heute Vormittag angriffen 14 feindliche Linienschiffe heftig Dardanellen. Alle unsere Batterien im Feuer. Einige Geschütze beschädigt. Französischer Panzer Bouvet auf Mine geraten gesunken. Nachmittags Entente-Flotte aus Feuerbereich unserer Zentralbatterien zurückgezogen. Leipzig.


[Wangenheim]



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved