1913-09-15-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1913-09-15-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/R 14081
Zentraljournal: 1913-A-15752
Erste Internetveröffentlichung: 2017 November
Edition: Armenische Reformen
Telegramm-Abgang: 09/15/1913 06:50 PM
Telegramm-Ankunft: 09/16/1913 03:10 AM
Praesentatsdatum: 09/16/1913 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 534
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der Botschafter in Konstantinopel (Wangenheim) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht


Constantinopel, den 15. September 1913

Herr Anders telegraphiert aus Erzerum:

"Kaiserlicher Botschafter Graf Pourtalès erklärte mir in Tiflis, Herr Sazonow zeige neuerdings in Frage Reformen Ost-Anatoliens entgegenkommendere Haltung.

Besucht Mittwoch armenischen Katholikos Etschmiadsin, der freudige Genugtuung aussprach, dass kaiserliche Regierung Reformwerk fördern und Nubar Pascha Berlin empfing.

Russische Behörden Tiflis Kars ausnehmend freundlich. Militärische Eisenbahn Kars [- Sar]ikamisch1 vorgestern feierlich eingeweiht, Truppen ersten kaukasischen Armeekorps, welche seit Mai Grenze konzentriert Rückkehr Winter.

Hiesiger Vali bereitete glänzenden Empfang"


[Wangenheim]

1 Gruppe unverständlich.



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved