1916-01-26-DE-007
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1916-01-26-DE-007
Quelle: DE/PA-AA/R 20045
Zentraljournal: 1916-A-02465
Erste Internetveröffentlichung: 2017 Juni
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1915.06-1916.12
Telegramm-Abgang: 01/26/1916 01:15 PM
Telegramm-Ankunft: 01/26/1916
Praesentatsdatum: 01/27/1916 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 133
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der Marineattaché an der Botschaft Konstantinopel (Humann) an den Admiralstab der Marine

Telegraphischer Bericht


Konstantinopel, den 26. Januar 1916

Ganz geheim!

Für Staatssekretär des R.M.A. und Chef d. Admiralstabs.

Türkischer Gesandte Athen, stets gut informiert, telegrafiert am 24. Januar, dass König von Griechenland am 23. Januar den Gesandten der Ententemächte erklärt hat, dass Griechenland sich jeder Landung von Ententetruppen auf altgriechischem Boden mit Waffengewalt widersetzen werde.

Türkischer Minister des Äusseren hat hiervon Mitteilung gemacht dem hiesigen österreichischen Botschafter, nicht dem deutschen.


[Humann]

Abschrift für A.A. (Herrn von Rosenberg)



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved