1916-02-11-DE-002
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1916-02-11-DE-002
Quelle: DE/PA-AA/R 20049
Zentraljournal: 1916-A-03927
Erste Internetveröffentlichung: 2017 Juni
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1915.06-1916.12
Telegramm-Abgang: 02/11/1916 04:05 PM
Telegramm-Ankunft: 02/11/1916
Praesentatsdatum: 02/11/1916 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 226
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der Botschafter in außerordentlicher Mission in Konstantinopel (Wolff-Metternich) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht


Pera, den 11. Februar 1916

Gestern haben Armee-Kommando und Wali von Erzerum dem Sekretär Werth mitgeteilt, daß Bevölkerung der Stadt fortgeschafft werde, er selbst solle sobald als möglich nach Ersindschan. Werth hinzufügt: „Die Russen befinden sich eine Stunde von hier entfernt. Werde, sobald alles in Ordnung gebracht, abreisen und die Abfahrt telegraphisch mitteilen.“

[Metternich]



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved