1913-07-18-DE-003
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1913-07-18-DE-003
Quelle: DE/PA-AA/R 14080
Zentraljournal: 1913-A-14577
Erste Internetveröffentlichung: 2017 November
Edition: Armenische Reformen
Telegramm-Abgang: 07/18/1913 02:16 PM
Telegramm-Ankunft: 07/18/1913 09:27 PM
Praesentatsdatum: 07/19/1913 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: No. 393
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der Botschafter in Konstantinopel (Wangenheim) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht


Konstantinopel, den 18. Juli 1913

Im Anschluß an Telegramm 389.1

In heutiger Sitzung Armenierkommission wurden die in Artikel XI und XIII bis XVIII des russischen Entwurfs enthaltenen Grundsätze einstimmig als berechtigt anerkannt, nur trat Dreibund bei Religion von Beamten, Polizei und Gendarmerie für Proportionalität ein, Tripleentente für gleiche Verteilung zwischen Christen und Mohammedanern. Auch über Auflösung kurdischer Kavallerie herrschte Einigkeit.

Dagegen lehnten Dreibundvertreter Artikel XII § 1 als Beschränkung der Landesverteidigung und der Kommandogewalt des Sultans ab. Ebenso Artikel XIX, XX und XXI. Die beiden letzteren voraussetzen Bestehen einer einzigen armenischen Provinz.


[Wangenheim]


1 A 14364 [Dok 1913-07-16-DE-001].



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved