1914-07-21-DE-003
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1914-07-21-DE-003
Quelle: DE/PA-AA/R 19867
Zentraljournal: 1914-A-14382
Erste Internetveröffentlichung: 2012 April
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1911.01-1915.05
Telegramm-Abgang: 07/21/1914 03:00 PM
Telegramm-Ankunft: 07/21/1914 07:55 PM
Praesentatsdatum: 07/22/1914 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 355
Zustand: A
Letzte Änderung: 06/17/2017


Der Botschafter in Konstantinopel (Wangenheim) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht



Nr. 355.

Therapia, den 21. Juli 1914

Geheim.

Großwesir ließ den bulgarischen Gesandten zu sich rufen, um ihm vertraulich mitzuteilen, daß er demnächst eine Zusammenkunft mit Venizelos haben werde, wobei auch über ein Bündnis verhandelt werden sollte. Er sei entschlossen, sich auf kein Bündnis einzulassen, möchte aber vor seiner Abreise noch wissen, wie sich Bulgarien beim Ausbruch eines österreich-serbischen Krieges verhalten werde.


[Wangenheim]



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved