1913-07-03-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1913-07-03-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/R 14080
Zentraljournal: 1913-A-13363
Erste Internetveröffentlichung: 2017 November
Edition: Armenische Reformen
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 356
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der deutsche Botschafter in Konstantinopel (Wangenheim) an das Auswärtige Amt




Constantinopel, den 3. Juli 1913

In heutiger Sitzung der Botschafsdelegierten beantragten Österreicher, unterstützt von Schönberg und Italiener, dem neuen Faktum des Pfortezirkulars Rechnung zu tragen und Diskussion mit Prüfung der soeben von der türkischen Regierung veröffentlichten Reformen zu beginnen. Russen, Engländer und Franzosen wollten dagegen von dem russischen Projekt ausgehen. Mangels Einigung wurde beschlossen, Sitzung zu vertagen und Streitfragen den Chefs zu unterbreiten.

Meines Erachtens verdient schon mit Rücksicht auf Autorität Sultans organische Weiterentwicklung des türkischen Reformplanes vor Aufoktroyierung des gefährlichen russischen Projekts den Vorzug. Die Lücken des ersteren könnten durch Rückgriff auf Beschlüsse und Dekret von 1895 sowie durch Benutzung russischen Projekts ausgefüllt werden. Großwesir ist hiermit einverstanden und erklärt, er werde selbst europäische Kontrollkommission für Armenien in annehmbarer Form akzeptieren. Auffallend ist, daß Haltung des englischen Delegierten Fitzmaurice mit den Erklärungen Sir E. Grey's an Fürst Lichnowsky nicht harmoniert.

Bericht über russische und türkische Projekte abgeht Sonnabend mit Feldjäger.


Wangenheim
[Antwort Zimmermann 4.7.]

Einverstanden

[Zimmermann an Wien, Rom, London, Paris, St. Petersburg 4.7.]

Zur Orientierung. Der K. Botschafter in Konstantinopel meldet: [obiger Text]

Wir haben uns mit dem Standpunkte des Kais. Botschafters einverstanden erklärt.



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved