1916-06-17-DE-009
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1916-06-17-DE-009
Quelle: DE/PA-AA/R 20078
Zentraljournal: 1916-A-16383
Erste Internetveröffentlichung: 2017 Juni
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1915.06-1916.12
Telegramm-Abgang: 06/17/1916 04:00 PM
Telegramm-Ankunft: 06/21/1916 04:00 AM
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 373
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der Gesandte in Athen (Mirbach) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht


Athen, den 17. Juni 1916

Für Chef des Generalstabs Feldheeres.

Metaxa folgendes mitteilt:

1. Am 13. Juni wurden von Bulgaren 1 griechischer Gefreiter und 18 Soldaten, alle aus Ramna westlich Vetrina, zurückgegeben. Es fehlen noch die Soldaten Naoum Lazaro und Lazaro Athanasiou. Man bitte auch um Rückgabe dieser Leute und Auskunft über Bürgermeister von Ramna, Cingou Nicolaou.

2. In letzten Tagen hat der bulgarische Oberleutnant Philippow die griechischen Gendarmen der Station Bursuck bei Vetrina festgenommen, gebunden, nach einiger Zeit wieder freigelassen aber Waffen und Gepäck behalten.

3. Bei Borovo an der Mesta nördlich Drama haben Bulgaren neutrale Zone aufgehoben; Griechen haben darauf dasselbe getan. Bitte um Wiederherstellung neutraler Zone. Sofia unter Nummer 595 benachrichtigt

Militärattaché Athen.


[Mirbach]



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved