1915-05-07-DE-002
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1915-05-07-DE-002
Quelle: DE/PA-AA/R 20184
Zentraljournal: 1915-A-15439
Erste Internetveröffentlichung: 2012 April
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1911.01-1915.05
Telegramm-Abgang: 05/07/1915 10:00 PM
Telegramm-Ankunft: 05/08/1915 10:25 AM
Praesentatsdatum: 05/08/1915 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 525
Zustand: A
Letzte Änderung: 06/17/2017


Der Gesandte in Athen (Mirbach) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht



Nr. 525.

Athen, den 7. Mai 1915

Die Entente hat, da sie in Paris nicht zum Ziel gelangt, ihre Pression auf Griechenland nunmehr wieder nach Athen selbst zurückverlegt.

Gestern hat Sir Francis Elliot Seiner Majestät dem König persönlich scharf zugesetzt. Ohne, bezeichnenderweise, die seitens der Entente zu bietenden Garantien pp. auch nur zu streifen, forderte er geradezu kategorisch den Beitritt Griechenlands, für welches jetzt, da Italien wieder zaudere, der psychologische Moment gekommen sei.

Auch zu einer Herabminderung der Bedeutung unseres Dunajec-Durchbruchs fühlte sich der englische Gesandte berufen.

Wohlverdiente und energische Zurechtweisung holte sich Sir Francis, als er sich die Bemerkung erlaubte, die Entente setze voraus, daß Griechenland, im Augenblick des Losschlagens gegen die Türkei, selbstverständlich auch sofort an Deutschland und Österreich-Ungarn den Krieg erklären werde.

Dem König sind ferner bereits Nachrichten zugegangen, wonach die Entente als nächsten Schritt Überreichung einer Nota plane, worin Griechenland schriftlich zur Aufgabe seiner Neutralität aufgefordert werden wird. Um die Bedenken wegen Bulgariens Haltung zu zerstreuen, sei den Ententemächten nichts Besseres eingefallen, als in dieser Note den alten - der hiesigen Öffentlichkeit besonders unsympathischen - venizelistischen Gedanken der Abtretung Kavalas an Bulgarien wieder zu verarbeiten.


[Mirbach]



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved