1916-06-09-DE-004
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1916-06-09-DE-004
Quelle: DE/PA-AA/R 20076
Zentraljournal: 1916-A-15538
Erste Internetveröffentlichung: 2017 Juni
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1915.06-1916.12
Telegramm-Abgang: 06/09/1916 12:10 AM
Telegramm-Ankunft: 06/12/1916 12:30 AM
Praesentatsdatum: 06/12/1916 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 355
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der Gesandte in Athen (Mirbach) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht


Athen, den 9. Juni 1916

Für Nachrichten-Abteilung Pleß.

Es ist nicht ausgeschlossen, daß Verhängung Belagerungszustandes und Blockade Salonik Zweck hat, Abtransporte zu verheimlichen. Nach unkontrollierbarer Meldung sollen einige Transporte abgefahren sein. Geheime Meldungen an griechischen Generalstab von Salonik 7. Juni meldet nichts davon, aber 8 englische, 13 französische Transportschiffe im Hafen.

Alle Stellen sind angewiesen, besonders scharf auf Abtransporte zu achten. Bitte Nachricht, falls dort etwas bekannt wird.

Insel Thasos von Franzosen besetzt.

Es ist auffallend, daß sich Engländer von Maßregeln gegen Griechenland ganz zurückhalten, alles Franzosen überlassen.

Sofia Konstantinopel benachrichtigt.

Bitte um Mitteilung an Admiralstab.

Militärattaché Athen.


[Mirbach]



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved