1916-06-03-DE-002
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1916-06-03-DE-002
Quelle: DE/PA-AA/R 20074
Zentraljournal: 1916-A-14746
Erste Internetveröffentlichung: 2017 Juni
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1915.06-1916.12
Telegramm-Abgang: 06/03/1916 08:45 PM
Telegramm-Ankunft: 06/04/1916 12:40 PM
Praesentatsdatum: 06/04/1916 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 339
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der Gesandte in Athen (Mirbach) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht


Athen, den 3. Juni 1916

Für Chef des Generalstabs Feldheeres:

Geheim:

Zu dortigem Telegramm Nr. 13152 P, und im Anschluß an mein Telegramm Nr. 333:

Aus einem Gespräch, das Metaxa mit Ministerpräsidenten über Rupel-Angelegenheit hatte, klar hervorgeht, daß Skuludis dem bulgarischen Gesandten erheblich weniger antwortete, als dem deutschen und daß kein Wort gefallen ist, das bulgarischer Gesandter zur Annahme berechtigen konnte, daß Griechenland Einverständnis zur Besetzung Rupel-Passes erteilt.

Militärattaché Athen.


[Mirbach]



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved