1913-07-02-DE-002
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1913-07-02-DE-002
Quelle: DE/PA-AA/R 14080
Zentraljournal: 1913-A-13298
Erste Internetveröffentlichung: 2017 November
Edition: Armenische Reformen
Telegramm-Abgang: 07/02/1913 07:40 PM
Telegramm-Ankunft: 07/02/1913 09:35 PM
Praesentatsdatum: 07/03/1913 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 255
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der Botschafter in Paris (Schoen) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht



Nr. 255

Paris, den 2. Juli 1913


Herr Pichon will über russischen Vorschlag noch nicht so erschöpfend unterrichtet sein, daß er Tragweite voll übersehen könne. Ziel müsse Ausarbeitung Reformprogramms sein, das auch für die übrige Türkei maßgebende Grundlage böte. An Grundsatz der Integrität asiatischer Türkei halte Frankreich fest.

[Schoen]
[Telegramm Zimmermann 4.7. an Konstantinopel (Nr. 675)]

Auf Grund Euerer Exzellenz Telegramm 3511 hatte ich den Ksl. Botschafter in Paris beauftragt, Herrn Pichon vorsichtig auf die Gefahr des russischen Vorschlags hinzuweisen und zu sondieren.

Herr von Schoen telegraphiert unter dem 2. d. Mts.: [Text siehe oben]

1 Dok 1913-06-30-DE-001.



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved