1916-03-28-DE-003
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1916-03-28-DE-003
Quelle: DE/PA-AA/R 20059
Zentraljournal: 1916-A-8124
Erste Internetveröffentlichung: 2017 Juni
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1915.06-1916.12
Telegramm-Abgang: 03/28/1916 07:27 PM
Telegramm-Ankunft: 03/28/1916 08:04 PM
Praesentatsdatum: 03/28/1916 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 222
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der AA-Vertreter im Großen Hauptquartier (Treutler) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht


Gr. Hauptquartier, den 28. März 1916

Abschrift.

Auf 353 {A 8064}und 354 {A 8065}.

Bei der Besprechung mit Falkenhayn über die angezogenen Telegramm sagte mir dieser, er habe - soeben - einen Vertragsentwurf an Conrad und Jekow nebst Abschrift an König Ferdinand zum telegraphieren gegeben, auf dessen Annahme durch beide Parteien er nach den in den letzten Tagen vorausgegangenen Unterhandlungen bestimmt hoffen zu können glaube. Dieser Entwurf regelt militärisch eine Grenzlinie zwischen den streitenden Parteien ohne späteres Präjudiz und räumt Österreich die Verwaltung von Elbassan und Djakowa, Bulgarien in Prisren und Pristina ein. Eine Abschrift werde ich erhalten und Euerer Exzellenz sofort weitergeben.


[Treutler]



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved