1915-01-14-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1915-01-14-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/R 1915
Zentraljournal: 1915-A-164
Erste Internetveröffentlichung: 2012 April
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1911.01-1915.05
Praesentatsdatum: 01/14/1915 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 126
Zustand: A
Letzte Änderung: 10/23/2017


Der Botschafter in Konstantinopel (Wangenheim) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht



Nr. 126

Pera, den 14. Januar 1915

Unter Bezugnahme auf Telegramm Nr. 205 vom 28. August.

<Großwesir anregt, deutsch-türkischen Vertrag vom 2. August v.J. nunmehr zu annullieren. Befürworte dies um so mehr, als wir damit von der Integritätsklausel (§ 4) entlastet werden und anheimstelle, mir gleichzeitig mit Vollmachten für an 11. d.M. gezeichneten Vertrag, den alten Vertrag zwecks Rückgabe bezw. Vernichtung zurückzuschicken.>


[Wangenheim.]
[Zimmermann an Jagow (Nr. 126)]

Der K.B. in Konst. tel. ohne Nummer <siehe oben>

Gegen Vorschlag bestehen m.E. keinerlei Bedenken. Ich werde Urkunden demgemäß mit entsprechender Instruktion übermorgen durch Feldjäger nach Konstantinopel senden, falls mir nicht inzwischen seitens E.E. andere Weisung zugehen sollte.


[Antwort Jagow 15.1.(Nr. 47)]

Antwort auf Telegramm Nr. 126.

Einverstanden



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved