1916-06-04-DE-003
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1916-06-04-DE-003
Quelle: DE/PA-AA/R 20075
Zentraljournal: 1916-A-14884
Erste Internetveröffentlichung: 2017 Juni
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1915.06-1916.12
Telegramm-Abgang: 06/04/1916 10:00 PM
Telegramm-Ankunft: 06/06/1916 12:40 AM
Praesentatsdatum: 06/06/1916 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 406
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der Gesandte in Athen (Mirbach) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht


Athen, den 4. Juni 1916

Als angeblich notwendiger Gegenzug gegenüber der Besetzung der Rupel-Engen hat General Sarrail gestern über Salonik und das gesamte von den Alliierten besetzte mazedonische Gebiet den Belagerungszustand verhängt.

Die Massnahme wurde - in besonders herausfordernder und beleidigender Weise - zeitlich so getroffen, dass keine der zur Feier des Königlichen Namenstages in Aussicht genommenen Veranstaltungen mehr stattfinden konnte.

Post und Telegraph, Stadtkommando und Funkenstation in Salonik sind von Franzosen besetzt.

Gendarmeriekommandant und Polizeipräsident müssen binnen 24 Stunden die Stadt verlassen.


[Mirbach]



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved