1909-04-26-DE-003
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1909-04-26-DE-003
Quelle: DE/PA-AA/R 13184
Zentraljournal: 1909-A-07345
Erste Internetveröffentlichung: 2009 April
Edition: Adana 1909
Praesentatsdatum: 04/26/1909 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: B. 1504.I.
Letzte Änderung: 12/02/2013


Der Chef des Admiralstabs der Marine (Baudissin) an den Staatsekretär des Auswärtigen Amts (Schoen)

Notiz



B. 1504.I.
Von S.M.S. „Hamburg“ ist heute (26.IV.) nachstehendes Telegramm aus Mersina eingegangen:

„Blutvergießen zwischen Türken und Christen umfaßt Stadt und Ebene Adana Antiochia bis Alexandretta (Iskenderun) und Gebiet bis Ladikyl. Adana jetzt ruhig. Aufstand lange vorbereitet, überall an einem Tage ausgebrochen; Türken Angreifer, Urheber vermutet Konstantinopel. Gestern 1000 Mann jungtürkischer Truppen aus Dedeagatsch für Adana an[ge]kommen. Ich gehe morgen Adana zum Vali. Italienisches Kriegschiff Franc. Feruccio abgegangen Alexandretta. Englisches Kriegsschiff Ocean mit Admiral Canopus ? Minerva in Lemnos. [Die HMS „Ocean“ war ein Linienschiff der Canopus-Klasse]

Loreley gestern nach Konstantinopel abgegangen. Seine Majestät der Kaiser hat direkte Meldung.“


Im Auftrage
Alberts


Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved