1914-01-15-DE-001
Deutsch :: en de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1914-01-15-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/R14083
Zentraljournal: 1914-A-00943
Erste Internetveröffentlichung: 2003 April
Edition: Genozid 1915/16
Praesentatsdatum: 01/15/1914 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 19
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der Staatssekretär des Auswärtigen Amts (Jagow) an die Botschaft Konstantinopel

Erlaß



Nr. 19
Berlin, den 15. Januar 1914
Laut Mitteilung des russischen Botschafters liegen in Petersburg Nachrichten aus Erzerum vor, dass dort Versammlungen abgehalten werden, in denen offen von Massakres gesprochen wird. Bevölkerung habe auf Anweisung der Mullahs weiße Turbane angelegt. Alles wäre für Massakres bereit, die auf Zeichen aus Cospoli beginnen sollten. Ichtichad [Ittihad] sammelt Unterschriften für Protest gegen jede Kontrolle unter Hervorheben, dass Verantwortung für Massakres die Mächte träfe, die sich in Reformen einmischen wollten. Russischer Botschafter Constantinopel angewiesen, Aufmerksamkeit ernstlich auf Vorgänge zu lenken. Bitte gleichen Schritt tun und Konsul Erzerum zu Drahtbericht auffordern.

J[agow]


Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved