1916-04-11-DE-002
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1916-04-11-DE-002
Quelle: DE/PA-AA/R 20063
Zentraljournal: 1916-A-9426
Erste Internetveröffentlichung: 2017 Juni
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1915.06-1916.12
Telegramm-Abgang: 04/11/1916 06:00 PM
Telegramm-Ankunft: 04/11/1916 07:30 PM
Praesentatsdatum: 04/11/1916 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 9
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der Konsul von Xanthi (Kuenzer) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht


Xanthi, den 11. April 1916

Abschrift.

Türkische Zeitung Balkanar Salonik behauptet wahrheitsgemäß bei letztem Fliegerbombardement Saloniki stammten unter Zivilbevölkerung verursachte Verluste und Sachschaden von Abwehrgeschützen Entente und nicht deutschen Bomben. Abteilung englischer Soldaten verlangte unter Gewaltandrohung Widerruf. Redakteur griechischer Untertan veröffentlichte dieses Ansinnen mit Beifügen, seine frühere Behauptung entstamme sicherer amtlicher Quelle (nämlich Präfekt Salonik). Redakteur hierauf verhaftet, auf Vorstellung Athener Regierung wieder freigelassen.


[Kuenzer]



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved