1913-07-27-DE-002
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1913-07-27-DE-002
Quelle: DE/PA-AA/R 14080
Zentraljournal: 1913-A-15278
Erste Internetveröffentlichung: 2017 November
Edition: Armenische Reformen
Telegramm-Abgang: 07/27/1913 11:50 PM
Telegramm-Ankunft: 07/28/1913 01:17 AM
Praesentatsdatum: 07/28/1913 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 413
Zustand: A
Letzte Änderung: 11/19/2017


Der Botschafter in Konstantinopel (Wangenheim) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht


Constantinopel, den 27. Juli 1913

Die Pforte hatte schwedische Regierung um drei Inspekteure für Syrien gebeten. Schwedischer Gesandter war demgemäß beauftragt festzustellen, ob seitens der Botschafter Bedenken erhoben würden. Herr von Giers hat geantwortet, er protestiere nur gegen Inspekteure für Armenien. Französischer Geschäftsträger beanstandete solche für Syrien. Seitens Dreibundbotschafter wurde türkischer Antrag befürwortet.

Wangenheim



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved