1915-02-18-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1915-02-18-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/R 20178
Zentraljournal: 1915-A-6323
Erste Internetveröffentlichung: 2012 April
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1911.01-1915.05
Telegramm-Abgang: 02/18/1915 10:20 PM
Telegramm-Ankunft: 02/19/1915 03:40 AM
Praesentatsdatum: 02/19/1915 a.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 190
Zustand: A
Letzte Änderung: 06/17/2017


Der Geschäftsträger in Athen (Basewitz) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht



Nr. 190.

Athen, den 18. Februar 1915

Seine Majestät der König mitteilte Freiherrn von Schenck heute, daß die Engländer auf der Insel Tenedos eine Hydroplanstation einrichten und die Absicht haben, eventuell eine solche auf einer der von Griechenland besetzten, ihm aber noch nicht definitiv zugesprochenen Inseln zu installieren. Ein Protest der Regierung sei sehr schwer, da sich England darauf berufe, daß die betreffenden Inseln noch in keiner Weise griechischer Besitz seien. Seine Majestät deutete an, daß das Verhalten der Regierung in dieser Lage sehr erleichtert werden könne durch eine klare Antwort auf die Frage 2 in dem Telegramm Nr. 116 vom 2. Februar.

[Basewitz]



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved