1915-03-19-DE-009
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1915-03-19-DE-009
Quelle: DE/PA-AA/R 19966
Zentraljournal: 1915-A-9947
Erste Internetveröffentlichung: 2012 April
Edition: Die deutsche Orient-Politik 1911.01-1915.05
Telegramm-Abgang: 03/19/1915 01:20 PM
Telegramm-Ankunft: 03/19/1915 02:40 PM
Praesentatsdatum: 03/19/1915 p.m.
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: Nr. 668
Zustand: A
Letzte Änderung: 06/17/2017


Der Botschafter in Konstantinopel (Wangenheim) an das Auswärtige Amt

Telegraphischer Bericht



Nr. 668.

Pera, den 19. März 1915

Für Generalstab und Admiralstab.

An gestrigem heftigen Angriff Dardanellen teilnahmen 17 feindliche Linieschiffe, 12 Kreuzer. Außer gestern gesunkenem Bouvet über Nacht noch englischer Panzer Africa, Irresistible und ein Torpedoboot durch türkische Batterien versenkt, Inflexible wurde schwer beschädigt abgeschleppt. Unsere Verluste minimal, einige Bauten beschädigt, Geschütze wiederhergestellt. Türkische Schiffe zerstörten gestern in Feodosia russische Marinewerkstätte und Torpedoschießstand. Leipzig.


[Wangenheim]



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved