1915-08-20-DE-003
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1915-08-20-DE-003
Quelle: DE/PA-AA/BoKon 96/Bl. 93-97
Botschaftsjournal: 10-12/1915/6571
Erste Internetveröffentlichung: 2010 April
Edition: Deportationsbestimmungen
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/23/2012


Der deutsche Pfarrer Strahl an die Botschaft Konstantinopel

Telegramm



Namen der in betracht kommenden zwei familien rupen nergarian simeon hosepoglu ausser deutscher gemeinde in eskischehir keine andere protestantische versorgung vorhanden noch von protestanten eingeleitet von amerikanern unterstützte privatschule und ziemlich gemeindelose von amerika unterstützte predigtstation (mutessariff) mitteilte gestern verfügung gegen protestanten allgemein zurückgenommen aber zustand unklar zur zeit lagern hier noch 50 protest. familien von ausserhalb auf freiem felde möchte meine bitt-kompetenz nicht überschreiten gregorianer und armenische protestanten feinde russlands bekanntlich sogar eigener protestanten feind wäre allgemeine fürsprache für protestanten nicht deutschlands würdig auch das gregorianische strafmassregeln nicht zwecklosen bestialitäten ausarten?


[Telegramm 21.08.]

an deutsche botschaft

lesen gestriges telegr. aus eskischehir von heute übermitteltem original namen der in betracht kommenden zwei familien rupen nergararian, simeon hosepoglu ausser deutschen gemeinde in eskichehr keine normale protest. kirchliche versorgung vorhanden noch von protest. armeniern geleitete vom american board unterstützte privatschule udn ziemlich gemeindelose von amerika unterstützte predigtstation armenischen adventistenmissionars (protest. sekte) mutessarrif mitteilt gestern verfügungen gegen protestanten allgemein zurückgenommen, aber zustand unklar. zur zeit lagern hier noch 50 protest. familien von ausserhalb auf freiem felde, möchte meine bittkompetenz nicht überschreiten. gregorianer und armenische protestanten feinde. russland bekanntlich sogar eigener protestanten feind. wäre allgemein fürsprache für protestanten nicht deutschlands würdig? auch das gregorianische strafmassregeln nicht zwecklos in bestialität ausarten?


Strahl


[Notiz Mordtmann 21.8.]

zu 6571.

die Sache ist erledigt, habe heute im Ministerium des Innern noch besonders beantragt, die in den Konzentrationslagern zu Eskischehir u. Konia untergebrachten Protestanten in ihre Heimat zu entlassen.



Copyright © 1995-2015 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved