1916-05-13-DE-002
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1916-05-13-DE-002
Quelle: DE/PA-AA/BoKon/172
Botschaftsjournal: A53a/1915/1506
Erste Internetveröffentlichung: 2003 April
Edition: Genozid 1915/16
Telegramm-Abgang: 05/13/1916 02:35 PM
Telegramm-Ankunft: 05/13/1916 10:00 PM
Laufende Botschafts/Konsulats-Nummer: No. 83
Zustand: A
Letzte Änderung: 03/21/2017


Der Geschäftsträger in Samsun (Bergfeld) an die Botschaft Konstantinopel

Telegraphischer Bericht



No. 83
Samsun, den 13. Mai 1916
Am 10ten dies. Mts. wurden, wie ich aus sicherer Quelle erfahre, die amerikanischen Anstalten in Mersifun (Schulen, Hospital nebst Privatwohnungen) von den Türken geschlossen und den Amerikanern eröffnet, daß sie am Donnerstag nach Constantinopel abreisen müßten.

Es steht zu befürchten, daß die Schüler und Schülerinnen das traurige Schicksal der übrigen Armenier teilen und daß das gesamte Eigentum einfach gestohlen wird. Das kann meines unmaßgebl. Erachtens unsere Bemühungen um die Aufrechterhaltung der Beziehungen zu Amerika nur erschweren, zumal die Verantwortung für diese Maßregel und ihre schroffe Durchführung vom Ausland und einem Teil der Türken voraussichtlich wieder Deutschland zugeschoben wird.


[Bergfeld]

[Aufzeichnung Botschaft 16.5.]

G.A.


Hoffm. Philip weiss nichts von Massnahmen der Türken gegen U.S.A. Anstalten in Mersifan und hält die Nachricht auch nicht für wahrscheinlich, da er gestern mit Halil über ähnliche Fälle (Beschlagnahme von Schulen für Kasernen und Lazarette) gesprochen habe, und Halil nichts davon erwähnte. Es handele sich hier nur noch um eine geringe Zahl Armenier, die leicht mit nach Cstpl [Constantinopel] oder anderen Orten abtransportiert werden könnte.

U.S.A. Botschaft wäre dankbar für weitere Mitteilungen falls Nachrichten eingehen.


[Notiz Neurath 16.5.]


Wenn die Amerikaner selbst keinen Wert auf die Angelegenheit legen, erübrigen sich Schritte bei der Pforte.



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved