1916-05-14-DE-001
Deutsch :: de
Home: www.armenocide.net
Link: http://www.armenocide.net/armenocide/armgende.nsf/$$AllDocs/1916-05-14-DE-001
Quelle: DE/PA-AA/BoKon 100/Bl. 86b
Botschaftsjournal: 10-12/1916/II 5156
Erste Internetveröffentlichung: 2010 April
Edition: Deportationsbestimmungen
Telegramm-Abgang: 05/14/1916 10:00 PM
Telegramm-Ankunft: 05/15/1916 09:00 AM
Zustand: A
Letzte Änderung: 08/29/2013


Der Konsul in Aleppo (Rößler) an die Botschaft Konstantinopel

Telegraphischer Bericht



No. 90 vom 14. Mai

von Hosep Karlakian an Deputierten von Marasch [Agop Kherlakian]:

1) [Numerierung von Mordtmann eingefügt] „Auf Befehl Ministers ist Familie, 160 Personen nach Aleppo gekommen. Vali ohne entsprechenden Befehl Ministers verschickt sie weil zu zahlreich morgen früh aufs neue. Erwirket strikten Befehl an ihn sie hierher zurückzusenden wo immer man sie erreichen wird da sie sonst alle sterben. Bittet Djemal Pascha unserer Familie Pardon zu gewährleisten.“

2) Avedis Kerlakian einer der Verschickten ist Agent der Deutschen Orientbank in Marasch. Familie bittet dass sich auch Kaiserliche Botschaft für diesen interessiert.


[Roessler]


[Notiz Mordtmann]

zu 2) alle solche Schritte sind unnütz.



Copyright © 1995-2018 Wolfgang & Sigrid Gust (Ed.): www.armenocide.net A Documentation of the Armenian Genocide in World War I. All rights reserved